Beispiel 02 - Safer Cities

Dieses Portal wird von Einbruchsopfern als beste Informationsquelle genannt. Übersicht.
Member of
Direkt zum Seiteninhalt

Beispiel 02

Beilagen

Bei G.K. wurde bereits 2 x eingebrochen:

einmal in seinem Wohnhaus und einmal im Geschäft.
Im Sommer 2009 ließ er sich daraufhin ein Angebot für eine Alarmanlage legen: Kostenpunkt 4.500,- €.


Das Angebot blieb aus Kostengründen fast ein Jahr lang ohne Beauftragung liegen.
Auch die in Aussicht gestellten 300,- € Landesförderung war keine ausreichende Motivation.
Als Mitglied von safer cities
hat er sich mit einem der drei Vertragslieferanten in Verbindung gesetzt und neuerlich ein Offert eingeholt.

Für die abgebildete Alarmanlage nach dem Prinzip der Kernzonensicherung mit mehreren unterschiedlichen Sensoren,  2 Brandmeldern, Alarmgebern und automatischer Telefonverständigung  waren jetzt nur mehr 1.400,- € erforderlich
.

Daraufhin wurde die Installation bei der Firma Alarm & Sicherheit (Ludwig Fatzi)
beauftragt und durchgeführt.

Das Ergebnis:

Kein mulmiges Gefühl mehr, wenn die Familie einige Tage wegfährt oder später am Abend nach Hause kommt. Niemand zu Hause bedeutet jetzt nicht mehr "unbewacht"
.

Und dank der Teilsicherung im Nachtbetrieb sind auch außergewöhnliche Geräusche im oder ums Haus belanglos geworden - die Anlage wacht ja. Familie K. kann diese neue Form der Sorglosigkeit nur weiterempfehlen.

Partner von
Zurück zum Seiteninhalt