Vom ständigen Umgang mit vermutlichen Gangstern an einem Reiterhof - Der Sicherheitsblog - Safer Cities

Dieses Portal wird von Einbruchsopfern als beste Informationsquelle genannt.
Member of
Direkt zum Seiteninhalt

Vom ständigen Umgang mit vermutlichen Gangstern an einem Reiterhof

Safer Cities
Herausgegeben von in Einbruchsprävention ·
Tags: Banden
Wöchentlich kommen 1-2 potentielle osteuropäische Tätergruppen zu seinem Reitstall und wollen die Anlagen besichtigen.
Nach mehreren verlustreichen Bandeneinbrüchen in Reitställen in Wernberg werden solche Ansinnen sofort ohne Besichtigung mit dem Satz abgewehrt: "WO IST EUER PFERD", die Nummern der Autos und die Ankommernden werden fotografiert.
Da es sich immer um andere Gruppen handelt (manchmal bis zu 5 Männer in einem Auto), ergibt das ein erschreckendes Bild über die Zahl der organisierten Tätergruppen, die in unserem Land auf  freie Beutesuche unterwegs sind.


Kein Kommentar

Partner von
Zurück zum Seiteninhalt