Cybercrime- Methoden und Berichte - Safer Cities

Dieses Portal wird von Einbruchsopfern als beste Informationsquelle genannt.
Member of
10 JAHRE
Direkt zum Seiteninhalt

Cybercrime- Methoden und Berichte

Cybercrime
SICHER im INTERNET  trotz laufender Ransomware-Angriffe: Das beste Mittel ist nach wie vor Backup statt Lösegeld !
Schadsoftware und Internet-Kriminalität steigen explosiv.

Eine Milliarde gehackter Accounts bei Yahoo und anderen zeigen die Dimension im Cloud-Hacking.
Jährlich werden nach wie vor Millionen von Accounts, Kundendaten und sogar teilweise Kreditkarten gehackt - wie hier aktuell 2020 rechts.

Aktuelle Infos zur Hacking-Angriffen über

AKTUELLE HOCHRISIKO-Angrifffe (2020):


  • über Hightech-Trojaner wie EMOTET
    • Abwehr:
      In Microsoft-Programmen MAKROS deaktivieren !
  • BASIS-Maßnahmen:
    • Backup, Updates und Virenschutz
    • Backup: Außer "Reichweite" des Trojaners

  • Gute Schutzinfo von CT: ct.de/check2000

SCHUTZMASSNAHMEN:

  • Starke Paßwörter - Mischung groß/klein/Sonderzeichen
    abgewandelt für jeden Account
  • regelmäßige Backups  - und danach Medium sofort abstecken !
  • Fake-Mails erkennen u. löschen. Tipps und hacking-Beispiele.
  • Daneben gibt es den täglichen Krieg im Netz

Cyberbetrug an Firmen und Erpressungtrojaner boomen. 30 angezeigte Vorfälle pro Woche. Bitcoin-Zahlungen bleiben vielfach die letzte Hoffnung, wenn kein Backup vorhanden ist. Chance auf Wiederherstellung > 70%.
ACHTUNG:
Seit 2018 ist die Anzeige von Cybercrime-Angriffen verpflichtend !
Am wichtigsten ist die Vorbeugung:
  • Regelmäßiges Backup - danach Datenträger vom PC entfernen
  • keine Mail-Anhänge öffnen, die nicht erwartet sind oder zugeordnet werden können, den Absender (rechte Maustaste) GENAU prüfen
  • In den Microsoft-Programmen die MAKROS sperren (Word, EXCEL, Powerpoint)
Zurück zum Seiteninhalt