Cash-Trapping - Geldausgabe am Bankomaten manipulativ verhindert - Safer Cities

Dieses Portal wird von Einbruchsopfern als beste Informationsquelle genannt.
Member of
Direkt zum Seiteninhalt

Cash-Trapping - Geldausgabe am Bankomaten manipulativ verhindert

Seit 2015/2016 in Deutschland sehr häufig -
BANKOMAT - Manipulationen gibt es
jetzt auch zunehmend in Österreich - und -
wer es nicht weiß, fällt leich auf diesen simplen Trick herein:

Auf den Geldausgabeschlitz von Bankomaten wird eine Schiene geklebt, die das Ausgeben der Geldscheine verhindert.
Sobald der Abhebende weggeht, entfernen die Täter die Blende und entnehmen das angestaute Geld.

Richtiges Verhalten:
  • Wenn sich die Klappe bei der Geldausgabe nicht öffnet,
    beim Bankomat stehenbleiben und die Polizei anrufen.

  • Damit haben Sie Ihr Geld gerettet und vielleicht sogar
    die Täter ins Visier der Polizei gebracht.

Seien Sie wachsam, wenn der Bankomat
  • NICHTS aber
  • auch unbegründet SOFORT Geld auswirft (*).

(*) Es kann bis zu 4 Monaten dauern,
bis die Polizei bei Ihnen zu Hause auftaucht,
und SIE als möglichen Täter befragt .....

TIPP zur Aufbewahrung der Bankomatkarte
  • 3 falsche PIN-Codes auf einem Zettel in der Brieftasche aufbewahren
  • bei Diebstahl wird nach 3 falschen Eingaben die Karte eingezogen ....

Partner von
Zurück zum Seiteninhalt