Datenstruktur - Safer Cities

Dieses Portal wird von Einbruchsopfern als beste Informationsquelle genannt.
Member of
Direkt zum Seiteninhalt

Datenstruktur

Intern
Feldbeschreibungen zur Partnertabelle
STAMMDATEN
BLBundesland der Zentrale
W, N (NÖ und B), O (OÖ), Z (Slzbg), S (Stmk), K, T, V
KZKennzeichen:
P .. Partner = Vertragspartner
H .. Hoffnungspartner
S ... Sponsor
FirmaFirmenbezeichnung - vollständig wie auf der Plattform
Strasse, Haus, Stiege
PLZ, Ort
Telefonohne Sonderzeichen (Blank, Bindestrich etc)
Titel, VN, NNVollständiger Name des Firmeninhabers bzw. Referenzpartner, der unseren Vertrag in der Firma kennt und umsetzt
Z_BL
Zusätzliche Bundesländer zum Hauptstandort:
Unter Ort wird der Hauptfirmensitz - bzw. die Rechnungsanschrift eingetragen;
soll die Firma in weiteren BL angeführt werden, müssen diese hier angegeben sein; die Jahreseinschaltungsgebühr hängt davon ab
Mailoffizielle Korrespondenzmail für Geschäftspost

VERRECHNUNGSDATEN
Achtung-Datumsfelder: JJJJ-MM-TT   Beispiel: 2017-07-03
Info
Internes Info-Feld ==> Kurz halten !
VStartVertrag-Start: Datum der allerersten Aufschaltung
Datumsformat für alle Datumsfelder: JJJJ-MM-TT
V_AktuellNächster Einschaltungszeitpunkt (erster Tag ohne gültigen Vertrag). Häufig der 1.1. des nächsten Jahres
R_DatumRechnungsdatum = Tagesdatum vom Mailcheck bei Speichern = Maildatum des Versandes
R_BetragJahres-Rechnungsbetrag (ia. zwischen 100€ und 500.€)
R_ZahlungEinzahlungsdatum der letzt-gültigen Rechnung -manuell wöchentlich aus Bankdaten übernommen
FoStkBestellte Stückzahl an Foldern (Vielfache von 100)
FoRDatVersanddatum der Folder mit beigelegter Rechnung
Fo€Vereinbarter Rechnungsbetrag für Folder
FoZDatum
Einzahlungsdatum für Folder-Rechnung


KundeninfoInformation zum Kunden im Sinne CRM
(Customer Relationsship Management)
gehört zu den Stammdaten - änderbar
Partner von
Zurück zum Seiteninhalt